Grüne fordern Nachbesserungen beim EU-Datenschutzpaket

Die Europäische Kommission stellte am 10. Januar 2017 ein Paket zum Datenschutz vor. Ein Vorschlag betrifft die bisher in der so genannten ePrivacy-Richtlinie festgelegten Regeln für den Schutz personenbezogener Daten bei der elektronischen Kommunikation, also dem Telefonieren, Mailen und Texten per Telefon, Smartphone oder PC. Der Grüne Jan Philipp Albrecht, stellvertretender Vorsitzender des Innen- und Justizausschusses, begrüsst die Vorschläge, fordert aber Verbesserungen: Medienmitteilung von Jan Philipp Albrecht (MdEP GRÜNE)